Programme - Repertoire

Aktuelle Konzerte

CD

Audio

Kontakt

Startseite

Barocktrompeten Ensemble Berlin

Trompetenklänge für Trumeau -                                                   Benefizkonzert beendete Rheinsberger Pfingstmusiktage

Einem gleitenden Vogel in der Luft gleicht der erste Ton eines Trompeters, der seine Luft durch das Instrument strömen lässt. Die Stille zu brechen und  einen sauberen, klaren Ton zu erzeugen ist eine hohe Kunst. Wenn sie beherrscht wird, ist das Publikum hingerissen und gefangen in einer unsichtbaren Klangblase, die irgendwann zerplatzt. Mit weichem und  schillerndem Klang bricht Johann Plietzsch die Stille. Er beherrscht die Kunst zweifellos.

Juliane Felsch,  Märkische Allgemeine Zeitung

Es weihnachtet im Wonnemonat Mai”

Händels “Messiah” mit der Berliner Capella -  in der Philharmonie Berlin - Leitung: Peter Schwarz

...Ein exzellenter Trompetensolist, Johann Plietzsch, der zwischen gestoßenen und gebundenen Noten melodiös unterscheidet, begleitet die Baß-Arie “The trumpet shall  sound”....

Sybill Mahlke, Der Tagesspiegel Berlin

Ein Fantastisches Feuerwerk der Kulturen

Barocktrompeten Ensemble  Berlin & les hautboistes prusse beim Musikfest auf Schloss Weikersheim (Hohenloher Kultursommer)

...Und doch war dies nur die Ouvertüre zu einem wahrhaft atemberaubenden Spektakel: Einem 30-minütigen Feuerzauber zu Georg Friedrich  Händels  “Musick for the Royal Fireworks”...  .... Würde dieses Festivalgefühl noch zu steigern sein, zumal nach einer knapp einstündigen Pause? Es war zu steigern...  Vor der Orangerie hatten sich  das Barocktrompeten Ensemble Berlin und Les hautboistes Prusse aufgebaut. Von drei Podesten herab erklang festliche Musik des Barock für Trompeten, Pauken Oboen  und Fagotte. Die Trompeter links warfen ein kurzes Motiv in den abendlichen Himmel, das die Trompeter rechts aufnahmen, um es an die der Mitte weiterzugeben. Johann Plietzsch dirigierte in heiterer Souveränität das  Wechselspiel der Bläserchöre....

Peter Hohl, Hohenloher Zeitung